Was macht uns aus? Wodurch unterscheiden wir uns?

In einem bunter werdenden politischen und gesellschaftlichen Spektrum wollen wir uns als Volkspartei klar positionieren und deutlich machen, was uns von unseren rechten und linken Mitbewerbern unterscheidet.

Die CDU steht für die in der Bundesrepublik Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelte offene und freiheitliche Gesellschaft und damit fest und uneingeschränkt auf dem Boden des Grundgesetzes und der repräsentativen Demokratie. Die Beachtung der Menschen- und Freiheitsrechte ist für uns eine wichtige Voraussetzung, Gewalt als Mittel zur Durchsetzung politischer Ziele oder aus anderen Gründen  strikt abzulehnen.

Die uneingeschränkte Akzeptanz dieser freiheitlichen Rechts- und Gesellschaftsordnung erwarten wir auch von den Menschen, die in unser Land eingewandert sind.

Als Christliche Demokraten sehen wir die Bewahrung und Entwicklung der Schöpfung als große Zukunftsaufgabe der Politik an. Wir stehen für eine ausgewogene Balance zwischen ökologischen Notwendigkeiten und ökonomischen Zielen.

Durch unser christliches Menschenbild sehen wir im anderen immer zuerst den Nächsten. Diskriminierungen anderer Menschen, aus welchen Gründen auch immer, lehnen wir ab.

Derzeit sehen wir zunehmend politische Tendenzen, die eine Überbetonung der Belange der großstädtischen Strukturen forcieren.

Wir stehen dafür, dass in den ländlichen Räumen eigenständige Entscheidungen über die eigene Entwicklung möglich bleiben und an den Zielen und Werten der Menschen in den betroffenen Gegenden ausgerichtet werden.

Wir stehen für ein Miteinander von Stadt und Land, und zwar geprägt von gleicher Augenhöhe und gegenseitigem Respekt.